Autohaus Alfred Kelch e.K.

Adresse:

Babimost-Ring 2

D-16816 Neuruppin


Kontakt:

Andreas Kelch

03391 65 90 205

andreas.kelch@autohaus-kelch.de

Webseite

Wir bieten Ihnen folgenden Service

Als Moleno Premiumpartner bieten wir für die Moleno Starcars Pluscard Mitglieder Sonderkonditionen und spezielle Angebote für die Modelle der Lieferstar- und Raumstar- Serie sowie kurzfristige Mobilität als Interimslösung oder für den temporären Bedarf.

Der Name „Alfred Kelch“ hat in Neuruppin schon lange einen guten Ruf. 21 Jahre lang, von 1969 bis 1990, war Alfred Kelch im ansässigen Kraftfahrzeuginstandsetzungsbetrieb (KIB) von Neuruppin tätig. Hier erlernte er den Beruf des Kraftzeugschlossers und betreute später als Kundendienstmeister über viele Jahre seine Kunden.

Nach 1990 standen auch bei Alfred Kelch Veränderungen an. Er entschied sich für die Selbständigkeit und gründete sein eigenes Unternehmen. Seit 1990 führt Alfred Kelch seinen Meisterbetrieb der Kfz-Innung als CITROËN Vertragshändler.

Anfangs diente die private Garage hinter dem Haus in der Wittstocker Allee 5 als Werkstatt und Büroraum. In den ersten Monaten der Selbständigkeit erledigte Alfred Kelch allein die Reparaturen, den Service und den Verkauf. Nach und nach wurden weitere Arbeitsplätze geschaffen und der Betrieb mit Spezialausrüstung ausgestattet. Es erfolgten mehrere Ausbaustufen, um ein kontinuierliches Wachstum zu ermöglichen, wobei die Werkstatt erweitert und ein kleiner Fahrzeugpräsentationsraum am Standort „Wittstocker Allee 5“ eingerichtet wurde.

Doch auch nach den Erweiterungen an diesem Standort wurde der Platz zu eng, um ein kundenfreundliches Serviceprogramm bieten zu können. Daher erfolgte ab 1994 die Suche nach einem neuen Standort. Die Wahl fiel auf ein ca. 5.000 qm großes Areal, am zum damaligen Zeitpunkt noch nicht existierenden Nordring. Auf 600 Quadratmetern entstand ein neues Autohaus mit großen Ausstellungsflächen, Büroräumen und einer Werkstatt mit Direktannahme und Möglichkeiten zur umfassenden Nutzfahrzeuginstandsetzung.

Die Eröffnung des neuen „Autohauses Alfred Kelch“ am Nordring 2 erfolgte im Rahmen einer großen Feierlichkeit mit allen Kunden und Geschäftspartnern im September 1996. Das Dienstleistungsspektrum reicht von der qualifizierten Verkaufsberatung für Neu- und Gebrauchtwagen über umfängliche Werkstattleistungen für alle Fabrikate bis hin zur professionellen Fahrzeugreinigung. Es werden alle Serviceleistungen angeboten, die man von einem modernen Autohaus heute erwarten kann.

Heute arbeiten bei uns 16 Mitarbeiter und es werden junge Menschen zu Kfz-Mechatronikern, zu Bürokauffrauen/-männern und zu Automobilkaufleuten ausgebildet. Uns liegt viel an der beruflichen Ausbildung, so ist Alfred Kelch seit 1977 Mitglied des Gesellenprüfungsausschusses der Handwerkskammer OPR und nimmt praktische Prüfungen der Kfz-Mechaniker ab. Seit 2008 ist Alfred Kelch zudem als Innungsobermeister der Kfz-Innung Ostprignitz-Ruppin aktiv.

Um das hohe Qualitätsniveau der Mitarbeiter beizubehalten, nehmen diese regelmäßig an Schulungen der CITROËN Deutschland GmbH sowie an Ausbildungsmaßnahmen der Kfz-Innung teil. Aber nicht nur die fachlichen Kompetenzen tragen zum Erfolg bei, sondern auch die Motivation und das Wirken als ein Team. Nur so konnte das Autohaus Kelch bereits mehrmals mit dem Service-Prädikat der CITROËN Deutschland ausgezeichnet werden. Grundlage für diese Auszeichnung, die nur die besten CITROËN Händler erhalten, sind die Ergebnisse regelmäßiger Kundenbefragungen in bezug auf die Qualität der geleisteten Arbeit, die Garantiebetreuung und natürlich die allgemeine Kundenzufriedenheit, die ein unabhängiges Institut ermittelt.

Um die konsequente Ausrichtung auf Qualität zu unterstreichen, wurde im Mai 2003 ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) für den Geltungsbereich „Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen sowie Ersatzteilen und Zubehör einschließlich Werkstatt mit Service und Reparatur nach Citroen Standards“ eingeführt, welches vom TÜV Rheinland/ Berlin-Brandenburg erfolgreich auditiert und zertifiziert wurde. Um unser Managementsystem ständig weiterzuentwickeln, werden regelmäßig interne und externe Audits durchgeführt.

Im Jahr 2006 erfolgte ein weiterer Ausbau des Autohauses. Es wurde eine große Fahrzeugaufbereitungshalle und ein Fahrzeugübergabebereich errichtet. Eine professionelle und hochwertige Reinigung und Pflege der Fahrzeuge kann jetzt sichergestellt werden.

Im Jahr 2007 erfolgte die Errichtung eines Gebäudes mit zwei weiteren Arbeitsplätzen und einem zusätzlichen Kommunikationsbereich auf dem Gelände des Autohauses Kelch. Im Jahr 2008 wurde ein 3.000 qm großes Grundstück direkt neben dem Autohaus Kelch akquiriert, um die Fläche für die weitere Expansion am Standort nutzen zu können.

Seit 2012 verteten wir auch die Marke PEUGEOT an unserem Standort.

Im Jahr 2013 haben wir eine neue Halle mit über 300 qm Ausstellungsfläche und fünf Arbeitsplätzen,  200 qm Lagerfläche und einer Dialoganname mit 60 qm errichtet.

Seit dem Jahr 2014 sind wir auch Ihr Ansprechpartner für Anhänger als Böckmann Vertriebspartner.

Unser neues Lager mit ca. 300 qm Fläche konnten wir im Jahr 2016 in Betrieb nehmen. Dieses Lager befindet sich auf  unserem neuen Betriebsgrundstück auf der gegenüberliegenden Straßenseite in der Bettina von Arnim Straße. Hier bedinden sich auch unsere Ausstellungsflächen für die Nutzfahrzeuge.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns... Kontakt